Skip to main content

Electrolux – Flexibilität ist der Schlüssel zur Automatisierung der Debitorenprozesse

Mit Hilfe der in SAP-integrierten Lösung FS² AutoBank von Serrala ist es der schwedischen Electrolux-Gruppe gelungen, die globalen Zahlungseingangsprozesse um ein Vielfaches zu optimieren. Dadurch werden jetzt im Ergebnis automatische Matching-Raten von 73 Prozent für Kontoauszüge erreicht – mit Spitzenwerten von 84 Prozent für einige Buchungskreise. In puncto Überweisungsavise liegt die Trefferquote bei 67 Prozent (mit Spitzenwerten von rund 78 Prozent).

Die erweiterte Automatisierung hilft Zeit und Kosten zu sparen und verschafft Electrolux eine schnellere und zuverlässigere Liquiditätsübersicht.

Herunterladen