Managed Services für den Zahlungsverkehr

Zahlungsformate ändern sich, neue Bankverbindungen sind erforderlich, Betrugsfälle nehmen zu – all dies erfordert sofortiges Handeln. Und dies sind nur einige der Ad hoc-Herausforderungen, mit denen Treasurer oftmals konfrontiert sind. Für Treasury-Abteilungen sind daher erhöhte Agilität, Transformation der Payment-Abläufe und Innovationskraft von größter Bedeutung.

Die Managed Services for Payments von Serrala ermöglichen es Unternehmen, flexibler zu sein und zeitaufwendige Elemente der Zahlungsprozesse auszulagern. Sie bieten die Transparenz, Sicherheit und Flexibilität, die für das Zahlungsmanagement unerlässlich sind.

Das Angebot ergänzt unsere Technologielösungen für das Payment Management, die von On-Premise- bis hin zu Cloud- und Hybrid-Cloud-Modellen reichen und innerhalb von SAP und mit multiplen ERP-Systemen eingesetzt werden können.

Thumbnail

Hauptmerkmale von Managed Services für den Zahlungsverkehr

  • Konnektivität: große Auswahl an Konnektivitätsoptionen, darunter Host-to-Host, EBICS, SWIFT zur Verbindung mit Banken und neuen Zahlungsdienstleistern (z. B. PayPal, Ripple)
  • Formate: Portfolio verschiedener Bankformate, die von den Kunden auf einfache Weise genutzt werden können
  • Anti-Fraud: Erkennung, Verhütung und Überwachung verdächtiger Aktivitäten
  • Compliance: Abstimmung mit internen und externen Datenbanken
  • Zahlungsoptimierung: Umleitung und Ergänzung von Zahlungen

 

Interessiert? Kontaktieren Sie uns jetzt, um zu erfahren, wie wir Ihr Unternehmen mit unseren Managed Services unterstützen können.