Serrala kündigt Release von BCrest an, einer Cloud-basierten Plattform für Banken

Banken können ihren Firmenkunden BCrest als Whitelabel-Lösung anbieten, damit diese ihre Finanzprozesse stärken und digitalisieren können. 

Hamburg, 15. Oktober 2018 – Serrala, der global führende Anbieter eines umfassenden Technologie-Portfolios für Unternehmen und Banken, gibt die Veröffentlichung von BCrest bekannt, eine neue B2B-Lösungssuite für Banken. Banken können ihren Firmenkunden damit innovative, globale Funktionalitäten anbieten, mit denen die Unternehmen ihre Finanzprozesse wie Steuerung von ausgehenden und eingehenden Zahlungen sowie die Bearbeitung von eingehenden Rechnungen automatisieren und optimieren können. 

Das Firmenkundengeschäft der Banken befindet sich im digitalen Wandel – neue Zahlmethoden und -wege sowie disruptive Technologien entstehen. Zudem erfordern die neuen europäischen PSD/2-Regularien, dass Banken sicheren Zugang zu Kontendetails ihrer Kunden gewähren müssen. Banken suchen daher vermehrt nach Lösungen, die ihnen das Einhalten des neuen Standards ermöglichen. 

“Banken müssen ihren Firmenkunden umfassendere und innovative Lösungen anbieten, die über ihr Kerngeschäft hinausgehen. Sonst riskieren sie Beeinträchtigungen und den Verlust wichtiger Firmenkunden an aufstrebende Fintech-Firmen. Unsere Cloud-Plattform unterstützt Banken darin, mit einer sicheren und skalierbaren Whitelabel-Lösungen ihr Angebot an Firmenkunden strategisch zu erweitern. Die Firmenkunden wiederum können diese Lösungen nutzen, um selbst eine optimale Anbindung an ihre eigenen Kunden und Lieferanten zu schaffen. Dank Schnittstellen (API) können Banken diese Mehrwert schaffende Plattform innerhalb kürzester Zeit anbieten. Sie eignet sich für alle Firmenkunden – von Mittelstand bis zum Global Player. Cloud ist die Zukunft, und wir wollen Banken bei der digitalen Transformation unterstützen – mit Lösungen, die die Anforderungen der Firmenkunden optimal erfüllen“, sagt Sven Lindemann, CEO von Serrala. 

BCrest baut auf den bewährten Lösungen von Serrala auf, die weltweit von mehr als 2.500 Kunden eingesetzt werden. Als neues Whitelabel-Angebot bietet BCrest sowohl Banken als auch Unternehmen Vorteile. Unternehmen profitieren von einer digitalisierten Plattform, mit der sie besonders sicher sämtliche Prozesse rund um eingehende und ausgehende Zahlungen steuern können. BCrest unterstützt unterschiedlichste Zahlungsformate und passt sich jederzeit den sich schnell ändernden Regularien für Banken sowie Markttrends an. Für Banken besteht der Vorteil von BCrest darin, dass sie ihren Firmenkunden damit einen besonderen Mehrwert in Form einer intelligenten automatisierten Lösung anbieten können, mit der ihre Firmenkunden ihre jeweiligen Branchenbenchmarks erreichen. Banken gewinnen so eine neue Einnahmequelle, stärken weiterhin ihre Rolle als vertrauensvoller Partner für Unternehmen und profitieren von einer hohen Kundenbindung. 

Die BCrest Plattform kann einfach an bestehende Systeme sowie Drittanbieterlösungen der Firmenkunden angebunden werden. Mit einem Micro-Services-Ansatz über API ist die Anbindung von BCrest an ERP-Systeme einfach umzusetzen. Die Plattform ist flexibel und kann als private oder multi-mandantenfähige Cloud-Lösung oder als Managed Service genutzt werden. Dadurch können Banken ihre IT-Ressourcen schonen und gleichzeitig ihren Kunden einen erstklassigen Service anbieten. Mit BCrest können Banken PSD/2 und den Anforderungen an Open Banking auch im Firmenkundengeschäft gerecht werden und die digitale Transformation aktiv vorantreiben. 

“Mit unserer s-Plattform können sich Banken ganz auf ihre Kunden konzentrieren. Sie können Firmenkunden dabei unterstützen, mehr Effizienz und Transparenz zu erreichen, sich gut vor Betrugsversuchen zu schützen sowie Compliance-Anforderungen gerecht zu werden. All dies ist in einem immer schneller sich entwickelnden Geschäftsumfeld wichtig. BCrest ist einzigartig und kann flexibel auf die unterschiedlichen Anforderungen skaliert werden“, fügt Lindemann hinzu. 

BCrest ist die neueste Lösung, die von Serrala, der aus der Hanse Orga Group hervorgehenden neuen Marke, nach einer Folge von strategischen M&A-Aktivitäten herausgebracht wird. Die Erfahrungen und Lösungen der erworbenen Unternehmen einbindend, bietet Serrala heute ein umfassendes Lösungsportfolio für Prozesse rund um Zahlungseingänge und -ausgänge. Die Lösungen für Unternehmen und Banken stärken Sicherheit und Compliance entlang der gesamten finanziellen Wertschöpfungskette. Hier finden Sie weitere Informationen zur neuen Marke und zum Portfolio. Weitere Informationen zur Cloud-basierten Plattform für Banken finden Sie auf unseren BCrest-Seiten


Über Serrala
Serrala ist der global führende Anbieter eines umfassenden Technologie-Portfolios für Unternehmen und Banken. Die Lösungen für die Bereiche Debitoren, Kreditoren, Cash und Treasury Management sowie für das Management von Daten und Dokumenten ermöglichen einen ganzheitlichen Ansatz. Firmen können damit sämtliche Finanz- und Treasuryprozesse innerhalb eines zentralen Unternehmenssystems abbilden. Serrala unterstützt die technologische Diversität und bietet Lösungen für sämtliche Unternehmenssysteme, von SAP hin zu multiplen ERP-Systemen. Die Lösungen sind On-premise, in der Cloud und als Hybrid-Model einsetzbar. Serralas Managed Services bieten zusätzliche Flexibilität und Agilität. Mit 16 regionalen Standorten in Europa, Nordamerika und Asien ist Serrala auf drei Kontinenten vertreten. Über 600 Mitarbeitende unterstützen mehr als 2.500 Kunden – von Mittelstand bis Global Player – weltweit dabei, ihre Ziele zu erreichen. Mehr als 30 Jahre Markterfahrung sind die Grundlage für Serralas nachhaltiges Wachstum.

# # #

Kontakt: 
Jessica Manu
Director of Marketing
Serrala 
+49 40 514808-0
j.manu@serrala.com