Fintech-Unternehmen Serrala bezieht SkyCampus

Die neue Firmenzentrale bietet Platz für 400 Beschäftigte

Serrala is moving 2020 Header Image

Hamburg/Norderstedt, 22.01.2021 - Um weiter wachsen zu können, zieht das größte Hamburger Fintech-Unternehmen in den SkyCampus. Dafür wurde jetzt ein knapp 10.000 m² großes Grundstück im Norderstedter Büro- und Gewerbestandort Nordport direkt am Hamburg Airport gekauft. In der neuen Unternehmenszentrale werden rund 400 Mitarbeitende Finanzdienstleistungen für mittelständische Unternehmen und internationale Großkonzerne anbieten und betreuen.

Notartermin im Unternehmen

Die Beurkundung des Grundstückskaufs fand bei Serrala in Hamburg-Schnelsen statt. Vertreter der Käufer-Investorengesellschaft Sky Campus GmbH und die Norderstedter Wirtschaftsförderungsgesellschaft EGNO als Verkäuferin trafen sich in den Räumen der zukünftigen Mieterin. Die Sky Campus GmbH kauft in Norderstedt ein 9.800 m² großes Grundstück, auf dem Bürogebäude, Erholungsareale und Gastronomie Platz finden werden.

Fintech-Unternehmen wächst

„Wir wollen am neuen Standort weiter wachsen. Die Nähe zum Flughafen, das inspirierende Umfeld im Nordport mit anderen Marktführern wie Tesa und Casio, die kommerzielle und technologische Infrastruktur sowie die engagierte und zielführende Zusammenarbeit mit der EGNO und der Norderstedter Stadtverwaltung haben uns überzeugt“, sagt Sven Lindemann, CEO und Sprecher der Geschäftsführung der Serrala Group GmbH. „Wir planen, Ende 2022 unsere neue Unternehmenszentrale beziehen zu können und legen damit den Grundstein für einen Technologiecampus, der Talente anzieht und Innovation fördert.“

Mit den Nordport Towers fing es an

Die Erfolgsgeschichte des Nordport begann 2008 mit dem Bau eines gelben Turmes, dem ersten von heute drei Nordport Towers. Und heute sind es abermals Michael Eckwolf und die Projektentwicklungsgesellschaft Gewireal GmbH, die in der Sky Campus GmbH das neue Bürogebäude realisiert. „Die Region bietet enorm viel Potenzial“, sagt Michael Eckwolf, Geschäftsführer der Gewireal GmbH. „Die Fläche direkt am Hamburg Airport ist ideal für eine Büronutzung. Wir werden ein hochmodernes und hocheffizientes Gebäude erstellen, das technisch, ökologisch und architektonisch auf höchstem Niveau platziert ist und modernes Arbeiten ermöglicht“, so Eckwolf. „Mit dem renommierten Architekturbüro Tchoban Voss haben wir kreative Experten an unserer Seite.“

Das Gebäude wird U-förmig erstellt, mit einer Agora, einer marktplatzähnlichen Innenfläche, als zentralem Treffpunkt für Mitarbeiter:innen, Kund:innen und Gäste. Gläserne Brücken verbinden die äußeren Enden des Gebäudes und eine Dachterrasse wird den Blick auf den Flughafen freigeben.

Beste Lage am Airport

Der Nordport entwickelte sich in den vergangenen Jahren zu einer Adresslage. Internationale Unternehmen fanden hier einen Standort. Zu forschenden und produzierenden Unternehmen wie CASIO, Tesa und Condair kommt mit Serrala jetzt ein Technologieunternehmen hinzu. Dieses Projekt zeigt einmal mehr die Attraktivität des Nordport in Norderstedt an der Landesgrenze zur Hansestadt auf. Kurze Wege in alle Richtungen – zu Flughafen, Autobahn ebenso wie in das Umland – garantieren eine erstklassige Anbindung für Mitarbeiter:innnen und Kund:innen.

„Intensiv und kooperativ haben wir gemeinsam mit Serrala die beste Lösung erarbeitet“, sagt Marc-Mario Bertermann, Geschäftsführer der EGNO. Die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft EGNO entwickelt und vermarktet kommunale Gewerbegrundstücke für die Stadt Norderstedt. „Natürlich freuen wir uns, mit Serrala nun ein weiteres, international tätiges Unternehmen in Norderstedt ansiedeln zu können.“

Weiteres Wachstum vorbereitet

Baubeginn ist voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2021. Über den Kaufpreis haben die handelnden Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Neben den jetzt gekauften Flächen hat die Sky Campus GmbH ein Ankaufsrecht auf eine weitere knapp 6.000 m² große Fläche erworben. Hier können weitere Büro- und Gewerbeflächen realisiert werden, die den Innovations- und Technologiehub SkyCampus auch für zukünftige Mieterinnen und Mieter im Nordport attraktiv werden lassen.

 

Serrala

Serrala optimiert die Welt des Zahlungsverkehrs für über 2.800 Unternehmen, die einen effizienten Überblick über ihre Cash-Position und sichere Finanzprozesse anstreben. Mit unseren zukunftsweisenden Lösungen für eingehende und ausgehende Zahlungen realisieren Unternehmen eine größere Effizienz und Optimierungsmöglichkeiten. Mit Büros in Europa, Nord Amerika und Asien und über 700 Mitarbeiter:innen weltweit sind wir stolz darauf, der vertrauensvolle Partner und Solution Provider für unsere Kund:innen verschiedenster Unternehmensgrößen und aus allen Industrien sein zu dürfen. www.serrala.com

Gewireal

Gewireal ist als Projektentwickler mit dem Schwerpunkt Unternehmensimmobilien seit mehr als 20 Jahren tätig. Das Unternehmen gestaltet den gesamten Projektablauf eines Immobilienvorhabens, von der ersten Bedarfsermittlung bis zur Durchführung von Baumaßnahmen. Für seine Auftraggebenden übernimmt das Unternehmen die gesamte Konzeption, Projektkoordination und Ausführung von Neu- oder Umbau von Flächen, von Grundstücksentwicklungen und den damit in Zusammenhang stehende Finanzierungsfragen. Teams aus erfahrenen Bau- und Immobilienfachleuten verzahnen die im jeweiligen Projektstadium anstehenden technischen, organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Themen zu denen auch die Entwicklung optimierter Finanzierungskonzepte und die Bereitstellung notwendiger Investitionsmittel gehört. www.gewireal.de

EGNO | Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH

Die 1974 gegründete EGNO, Entwicklungsgesellschaft Norderstedt, hat vielfältige Aufgaben. Von der Entwicklung bis zur Vermarktung von Gewerbe- und Wohngebieten, Immobilienangeboten bis zur Wirtschaftsförderung und dem städtischen Hochbau reicht das Know-how. Auch das Knüpfen und Pflegen von Kontakten, um im Zusammenspiel mit der Verwaltung bestmögliche Lösungen für Unternehmen und Stadt zu erreichen, zählt zu den Leistungen der EGNO. www.egno.de

 

Für Presseanfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Marc-Oliver Prier
Marketing Director Content & Communications
Serrala
M.Prier@serrala.com
+49 (152) 02398345

Serrala signs moving agreement

SkyCampusBeurkundung

v.l.n.r.: Michael Eckwolf, Geschäftsführer, Gewireal GmbH, Sven Lindemann, Chief Executive Officer, Serrala und  Marc-Mario Bertermann, Geschäftsführer, Entwicklungsgesellschaft Norderstedt mbH (EGNO) Foto: EGNO

Hinweise zur Bildnutzung:
Bitte nutzen Sie das Bild ausschließlich im Zusammenhang mit den Inhalten dieser Pressemitteilung und unter Angabe des Fotocredits: ©Serrala