In-house Banking & Netting

Erreichen Sie eine größere Kosteneffizienz für Ihr Unternehmen, indem Sie konzerninterne Finanzdienste einrichten und somit externe Kosten reduzieren.

Sie sind es leid, für outgesourcte Leistungen zu zahlen und Banken Geld dafür zu zahlen, dass sie ihre zwischenbetrieblichen Zahlungen abwickeln?

Das Bedürfnis, betriebliche Vorgänge zu globalisieren, ist immer weiter angestiegen. Auch die damit verbundenen Kosten für die Verwaltung zwischenbetrieblicher Zahlungen sind exponentiell gewachsen. Angesichts dieser Tatsache suchen Finanzabteilungen weltweit nach neuen Möglichkeiten, das Cash Management und die IC-Verrechnung in einer verteilten Unternehmensstruktur besser zu verwalten, wenn Tochtergesellschaften in verschiedenen Ländern und Währungen arbeiten.

Heute haben Sie die Möglichkeit, eine größere Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer zwischenbetrieblichen Zahlungen auszuüben – und zwar mit unseren einzigartigen Lösungen und Services für internes Banking und Netting. Mit ihnen reduzieren Sie erheblich Ihre Kosten und sorgen gleichzeitig für eine bessere Integration, Kontrolle und Transparenz, die in der herausfordernden Finanzwelt von heute so wichtig geworden ist. Mit einer eigenen Hausbank können Sie Ihr globales Clearing und die Verrechnung von konzerninternen Forderungen und Verbindlichkeiten mit Netting optimieren. Dies ist für eine zentrale Steuerung des Barmittelbestands unerlässlich, da diese kritische Ressource so genauer gemessen und an die Stellen des Unternehmens bewegt werden kann, wo sie am meisten gebraucht wird. Außerdem werden so kostengünstige, sofort verfügbare Mittel bereitgestellt, mit denen die kommerziellen Vorgänge durch zwischenbetriebliche Darlehen und Barüberweisungen an Hausbankkonten finanziert werden können.

Serrala hilft Ihnen bei einer effizienteren Abwicklung Ihrer zwischenbetrieblichen Zahlungen und der Senkung externer Kosten

Best Practices und Vorteile des internen Banking und Netting

  • Zentrale Bündelung der Zahlungen von Tochtergesellschaften und zwischenbetrieblichen Zahlungen auf internen Verrechnungskonten 
  • Anzeige zwischenbetrieblicher Zahlungsflüsse auf zwischenbetrieblichen Bankkonten
  • Automatische Generierung einer zwischenbetrieblichen Position für den Halter des Stammkontos durch Cash Pooling
  • Automatisierte Verrechnung von zwischenbetrieblichen Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Weniger Kosten für externe Leistungen
  • Ausgeglichene Zahlungen am Ende jeder Rechnungsperiode

 

Internes Banking und Netting – nicht nur für Großunternehmen

 

  • Flexible und skalierbare Lösungen für eine einfachere Verknüpfung Ihrer Geschäftseinheiten, z. B. über die Cloud oder hybride Lösungen
  • Ausschöpfen des vollen Potenzials der Features für internes Banking und Netting im vorhandenen Enterprise-System, um eine maximale Rendite zu erzielen
  • Größere zwischenbetriebliche Barmitteltransparenz