Liquiditätsplanung

Ermitteln Sie Ihren Finanzmittelbedarf so präzise wie noch nie zuvor und optimieren Sie Ihre Prognosen zum Zahlungsfluss

Präzise Prognosen zum Zahlungsfluss stellen für Unternehmen häufig eine große Herausforderung dar – selbst dann, wenn es nur um die nächsten zwei oder drei Monate geht. In der Regel ist dies auf einen Mangel an präzisen Daten, fragmentierte Systeme, von denen die Daten zusammengetragen werden sollen, sowie uneinheitliche Prozesse zurückzuführen. Doch die Liquiditätsplanung ist unabdingbar. Schließlich möchte sich Ihr Unternehmen sicher sein, dass es auch in einigen Monaten noch um ausreichend Barmittel verfügt, um seine Verbindlichkeiten zu erfüllen. Je größer der zeitliche Horizont, umso komplexer die Aufgabe, den Finanzmittelbedarf und die Verfügbarkeit der Mittel einzuschätzen. Gleichzeitig gilt: Je umfassender und besser die Ihnen zur Verfügung stehenden Daten sind, umso präziser wird Ihre Liquiditätsplanung ausfallen.

Unsere Lösungen und personalisierten Beratungsdienstleistungen verhelfen Ihnen zu einem schnellen und zuverlässigen Zugriff auf Ihre Daten und zu einer auf den Zahlungsflüssen basierenden Planung. Dank umfassender und präziser Daten, die automatisch an einer zentralen Stelle konsolidiert werden, sind Sie in einer perfekten Ausgangslage für die Bestimmung Ihres Liquiditätsbedarfs. Außerdem können Sie den Überblick über auslaufende Kreditlinien behalten, die Performance Ihres Unternehmens analysieren und die Prognosen zu Ihren Zahlungsflüssen optimieren.

Serrala bietet tiefergehende Einblicke in die Verbesserung Ihrer Liquiditätsplanung

Best Practice-Liquiditätsplanung

  • Direkter Zugriff oder Zugriff über Uploads an wichtige Datenquellen in Ihrem ERP einschließlich Verkauf und Vertrieb, Materialmanagement, Planungssysteme, Controlling und andere Investitionssteuerungssysteme sowie Kreditoren- und Debitorendaten
  • Flexible und detaillierte Konfiguration von Planstrukturen
  • Integration von Unternehmens- und Abteilungsplänen
  • Unkomplizierte Performance-Analysen zu Geschäftseinheiten und -bereichen und Produkten
  • Konfigurieren von Währungs- und Zinssatzpositionen für den Planungszeitraum
  • Hoch automatisierte Ist-Rechnungen mithilfe von Buchungsketten

 

Kurz- und mittelfristige Liquiditätsprognosen

  • Zentraler Überblick über Barmittelbestände und Zahlungsflüsse aller Unternehmenseinheiten.
  • Rollierende Liquiditätsplanung
  • Soll-/Ist-Vergleiche und Soll-Soll-Vergleiche und Analyse alternativer Szenarien
  • Ist-Daten als Grundlage für prädiktive Analysen innerhalb ausgewählter Geschäftsinformationen
  • Integrierte Finanz- und Managementberichterstattung mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Ad-hoc- und Standardberichte

 

Thumbnail
Die Lösung von Serrala für das Cash- und Liquiditätsmanagement hat uns mit ihren zahlreichen intelligenten Features, etwa dem zentralen Überblick über den Barmittelbestand, den Liquiditätsprognosen oder der automatisierten Zuordnung von Zahlungsflüssen zu Planungsgruppen überzeugt. Dank des Features für Soll-/Ist-Vergleiche können wir nun die Genauigkeit unserer Liquiditätsplanung überwachen und kontinuierlich verbessern.
Stefan Eggli, Corporate Treasury, Head of Cash Management/Middle and Backoffice at Schweizerische Bundesbahnen SBB (Swiss railway)

Kunden, die unsere Lösungen für Liquiditätsplanung und unsere Beratungsangebote nutzen, erreichen eine größere Transparenz bei ihrem mittel- und langfristigen Barmittelbestand.