Direkt zum Inhalt

Serrala ernennt neuen CEO zur weiteren Förderung des globalen Wachstums

Hartmut Wagner wird die Zukunft des Zahlungsverkehrs für CFOs gestalten

Hamburg, 8. August 2022: Serrala, ein globales Software-Unternehmen für automatisierte Finanzprozesse und B2B-Zahlungen, hat den erfahrenen Branchenprofi Hartmut Wagner als neuen CEO berufen. Die Ernennung tritt offiziell am 15. August 2022 in Kraft. Der Wechsel erfolgt im Rahmen der Unternehmensstrategie zur Beschleunigung des globalen Wachstums und Stärkung der Innovationpläne. Unter der Leitung des derzeitigen CEO Sven Lindemann hat sich Serrala zu einem globalen Unternehmen mit mehr als 100 Mio. US-Dollar ARR entwickelt.

Zahlungsmöglichkeiten für Unternehmen entwickeln sich ständig weiter. Finanzabteilungen müssen deshalb ihre Prozesse modernisieren und deren Automatisierung vorantreiben – für Echtzeit-Einblicke in ihre Finanzdaten, für verbesserte Liquidität und Compliance, und um die Sicherheit weiter auszubauen. Wagner wird seine 25-jährige Erfahrung im Bereich globaler Technologie für Business-Transformation nutzen, um die Skalierbarkeit von Serrala zu beschleunigen und die höchst dynamische Branchenentwicklung zu unterstützen.

Wagner war zuvor CEO bei Collenda und hatte Führungspositionen bei Micro Focus, Hewlett Packard und Exact inne, wo er das Cloud-Geschäft verantwortete. Lindemann, seit 2011 CEO von Serrala, wird dem Unternehmen als Minderheitsgesellschafter und Mitglied des Aufsichtsrats eng verbunden bleiben. Er wird den Wechsel an der Führungsspitze unterstützen und sich weiterhin mit seinem umfangreichen Know-how in Produktentwicklung und -strategie sowie bei Mergers & Acquisitions einbringen.

Hartmut Wagner: „Ich komme in einer richtungsweisenden Zeit zu Serrala, in der das Unternehmen den Weg für die Zukunft des globalen Zahlungsverkehrs ebnet. Als Unternehmen, das sich der Innovation verpflichtet hat und auf ein Team mit den besten Experten setzen kann, ist Serrala auf dem besten Weg, sich als zuverlässiger und global führender Partner für die Automatisierung von Finanzprozessen und Services zu etablieren.“

Sven Lindemann ergänzt: „Wir sind auf einem spannenden Weg, den wir als Familienunternehmen und reiner Anbieter von Cash- und Treasury-Lösungen begonnen haben. Inzwischen ist daraus ein innovatives Cloud- und SaaS-Unternehmen geworden. Zur Kundenbasis unseres äußerst erfolgreichen Unternehmens gehören einige der größten Unternehmen weltweit.“

Stefan Margolis und Jonathan Boyes, Partner beim führenden Software-Investor Hg, merken an: „Wir haben sehr gern mit Sven zusammengearbeitet. Er ist maßgeblich verantwortlich für das internationale Wachstum von Serrala und die Transformation des Unternehmens zum globalen FinTech-Player. Wir freuen uns über Hartmuts tiefgreifendes Fachwissen im Bereich Business Transformation, seine globale Denkweise und sein tiefes Verständnis von Automatisierungstechnologie im Finanzbereich. Mit dieser Ernennung werden wir unsere Führungskapazität für das zukünftige Wachstum und den Erfolg von Serrala weiter stärken.“

Serrala wurde 1984 gegründet und hat seinen Firmensitz in Hamburg. Das Unternehmen bietet erstklassige Lösungen für die Automatisierung von Finanzprozessen und B2B-Zahlungen im Büro des CFO und integriert dafür alle Finanz- und Treasury-Prozesse in ein zentrales Ökosystem für Unternehmenszahlungen. Mit einer starken Präsenz in Europa, Nordamerika, dem Nahen Osten und Asien automatisiert und optimiert Serrala alle Finanzprozesse und schafft dadurch sicherere Zahlungsmöglichkeiten für Unternehmen jeder Größe und in jeder IT-Landschaft. Zu den Kunden von Serrala zählen derzeit zwei Drittel der im DAX40 gelisteten Unternehmen sowie über 100 S&P 500-Unternehmen.

 

Über Hg

Hg ist eine Plattform für Software- und Dienstleistungs-Champions mit dem Schwerpunkt auf Unternehmen, die Geschäftsabläufe transformieren. Umfassendes technisches Know-how in Kombination mit branchenspezifischer Spezialisierung und gezieltem operativen Support stellt ein attraktives Angebot für Managementteams dar, die eine Skalierung ihres Unternehmens erwägen. Mit einem Investmentteam von über 160 Experten und einem Portfolioteam von etwa 50 operativ tätigen Fachleuten, die die Portfolio-Unternehmen von Hg bei der Umsetzung ihrer Wachstumsambitionen betreuen, verwaltet Hg derzeit ein Kapital von rund 40 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen ist in London, München und New York ansässig. Das Portfolio umfasst mehr als 45 Software- und Technologieunternehmen mit einem Gesamtwert von rund 100 Mrd. US-Dollar sowie mehr als 65.000 Mitarbeitern weltweit. Das jährliche Wachstum liegt bei über 20 Prozent.

Auf www.hgcapital.com finden Sie weitere Informationen und können den the Hg Newsletter abonnieren, um über Hg und sein Portfolio auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Über  Serrala

Serrala ist ein globales Software-Unternehmen für automatisierte Finanzprozesse und B2B-Zahlungen. Wir schaffen sicherere Zahlungsmöglichkeiten für Unternehmen jeder Größe weltweit. Als führendes Fintech überwinden wir Grenzen traditioneller Software für Finance und Treasury, indem wir alle Finanzprozesse für Unternehmenszahlungen zusammenführen.

Mit differenzierten ERP und cloud-nativen Lösungen digitalisiert Serrala das Büro des CFO, in dem alle Finanzprozesse und Zahlungen automatisiert und optimiert werden. So sparen unsere Kunden Kosten, minimieren Risiken und erhalten Echtzeit-Einblicke in ihre Daten. Wir sind der einzige Anbieter weltweit mit einem nahtlos integriertem Lösungsportfolio für jede IT-Landschaft, das sämtliche ein- und ausgehende Zahlungen, Treasury-Prozesse sowie damit verbundene Daten und Dokumente abdeckt.

Heute ist Serrala ein schnell wachsender Innovationstreiber mit über 700 Mitarbeitern und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien sowie dem Nahen Osten. Zu den mehr als 2.800 Kunden gehören über 50 Prozent der DAX40- und mehr als 100 der S&P 500-Unternehmen.

Mehr Informationen finden Sie in diesem Video und auf serrala.com

Media Contacts