Direkt zum Inhalt

Serrala und Trinity geben strategische Partnerschaft zum Launch von Alevate TMS bekannt

Mit dem neuen cloud-basierten Treasury-Management-System Alevate TMS stärkt Serrala das Lösungsportfolio für Unternehmen und Banken im Bereich Cash und Treasury.

Hamburg/Frankfurt, 18. Oktober 2018: Am ersten Tag des Serrala Anwendertreffens geben Serrala, der international führende Anbieter von Lösungen für eingehende und ausgehende Zahlungen sowie damit zusammenhängende Finanzprozesse, und die Trinity Management Systems GmbH, Anbieter von cloud-basierten Treasury-Management-Systemen, offiziell ihre strategische Partnerschaft bekannt.

Das umfassende Treasury-Management-System von Trinity ist eine der führenden Cash- und Treasury-Management-Lösungen und unterstützt über 3.000 Treasury-Experten in weltweit agierenden Unternehmen wie Volkswagen oder BASF sowie mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen. Serrala wird die Trinity TMS Lösung als Whitelabel-Produkt unter dem Namen Alevate TMS anbieten. Serrala und Trinity werden den Funktionsumfang von Alevate TMS gemeinsam weiterentwickeln und unter anderem Features einbauen, die regionale Besonderheiten berücksichtigen. Serrala wird Alevate TMS weltweit anbieten, implementieren sowie den globalen Support sicherstellen. Die Lösung wird sowohl für Unternehmen als auch für Banken verfügbar sein. Letztere können Alevate TMS ihren Firmenkunden als Whitelabel-Lösung anbieten. Das Produkt wird ein Teil der BCrest Plattform für Banken sein, die Serrala jüngst auf den Markt gebracht hat.

"Wir sind begeistert, mit Trinity einen neuen strategischen Partner gewonnen zu haben, der mit 20 Jahren über eine lange Erfahrung am Markt verfügt. Gemeinsam bringen wir Alevate TMS auf den Markt, das neue cloud-basierte Treasury-Management-System auf Basis der bewährten Lösung von Trinity. Mit Alevate TMS erweitern wir unser Lösungsportfolio in den Bereichen Cash-, Liquiditäts- und Treasury-Management. Das umfassendere Portfolio unterstützt Kunden weltweit mit einem ganzheitlichen Ansatz, mit dem diese sämtliche Finanz- und Treasury-Prozesse innerhalb einer unternehmensweiten Systemumgebung steuern können. Die Cloud-Lösung kann mit jedem Unternehmenssystem kombiniert werden und bietet unseren Kunden eine interessante neue Möglichkeit für Prozessoptimierungen", sagt Sven Lindemann, CEO von Serrala. "Gemeinsam mit Serrala, dem global führenden Anbieter von Finanztechnologie, das Produkt weiterzuentwickeln, ist eine hervorragende Möglichkeit für uns und unsere Kunden. Durch die Partnerschaft profitieren Kunden beider Unternehmen davon, Zugang zu weiteren Lösungen zu bekommen, mit denen sie integrierte und automatisierte Prozesse für ihr gesamtes Inbound- und Outbound-System erreichen können" sagt Henning von Tresckow, CEO der Trinity Management Systems GmbH.

Serralas Lösungsangebot erstreckt sich über alle Finanzprozesse innerhalb eines Unternehmens und unterstützt die Bereiche von eingehenden sowie ausgehenden Zahlungen über Treasury-Prozesse hinweg bis hin zum Management von Daten und Dokumenten. Mit der neuen Partnerschaft stärkt Serrala, traditionell ein erfahrener Anbieter von SAP-integrierten Lösungen, sein Cloud-Angebot weiter. Mit der größeren technologischen Vielfalt, die von On-Premise über Cloud hin zu hybriden Modellen und Managed Services reicht, kann Serrala Kunden die Flexibilität geben, die sie benötigen.
Um mehr über die Serrala-Lösungen zu erfahren, besuchen Sie unsere Website: www.serrala.com.

Weitere Informationen über Trinity Management Systems und deren Lösungen für das Management von globalen Liquiditäts- und Risikopositionen finden Sie auf www.trinitytms.com.

Über  Serrala

Serrala ist ein globales Software-Unternehmen für automatisierte Finanzprozesse und B2B-Zahlungen. Wir schaffen sicherere Zahlungsmöglichkeiten für Unternehmen jeder Größe weltweit. Als führendes Fintech überwinden wir Grenzen traditioneller Software für Finance und Treasury, indem wir alle Finanzprozesse für Unternehmenszahlungen zusammenführen.

Mit differenzierten ERP und cloud-nativen Lösungen digitalisiert Serrala das Büro des CFO, in dem alle Finanzprozesse und Zahlungen automatisiert und optimiert werden. So sparen unsere Kunden Kosten, minimieren Risiken und erhalten Echtzeit-Einblicke in ihre Daten. Wir sind der einzige Anbieter weltweit mit einem nahtlos integriertem Lösungsportfolio für jede IT-Landschaft, das sämtliche ein- und ausgehende Zahlungen, Treasury-Prozesse sowie damit verbundene Daten und Dokumente abdeckt.

Heute ist Serrala ein schnell wachsender Innovationstreiber mit über 700 Mitarbeitern und Niederlassungen in Nordamerika, Europa, Asien sowie dem Nahen Osten. Zu den mehr als 2.800 Kunden gehören über 50 Prozent der DAX40- und mehr als 100 der S&P 500-Unternehmen.

Mehr Informationen finden Sie in diesem Video und auf serrala.com

Pressekontakt