Skip to main content

Dispute Management -Kundenorientierung im Fokus

Verbesserte Kundenbeziehungen durch eine professionelle Klärungsfallbeilegung

Sind Kunden mit Produkten, Dienstleistungen oder Abrechnungen unzufrieden, zahlen Sie häufig entweder unvollständig oder gar nicht. Wie Sie in so einem Fall reagieren, sagt viel über Ihr Unternehmen aus. Eine kompetente und freundliche Bearbeitung von forderungsbezogenen Klärungsfällen und Reklamationen erhöht nicht nur die Zufriedenheit Ihrer Kunden, sondern verbessert sogar ihre Zahlungsmoral.

Stärken Sie Ihre Geschäftsbeziehungen, indem Sie die Kundenorientierung in den Mittelpunkt Ihrer Reklamations- und Klärungsfallbeilegung stellen. Damit dies jedoch gelingt, benötigen Sie:

  • Zugriff auf alle relevanten Informationen zum Klärungsfall, inklusive aller Korrespondenzen, Aufträge, Rechnungen und sonstigen relevanten Dokumente
  • Eine effiziente Kommunikation mit Kunden, die Dokumentation der Korrespondenzen und die Möglichkeit Klärungsfälle im Notfall geordnet und systematisch zu eskalieren
  • Eine agile und systemgestützte Zusammenarbeit über Teams hinweg, um alle Beteiligten in den Prozess einzubinden
  • Eine automatisierte Erfassung und Konvertierung von Dateien und E-Mails und eine eigenstängige Initiierung von Folgeprozessen, wie beispielsweise die Anlage eines Klärungsfalls

Anfrage